Autorenbild

Jürgen Natusch

Ehrgeizige Nation

Südkorea, genauer gesagt der Großraum Seoul, im Schnelldurchlauf. Resümee nach zwei Wochen Dreharbeiten: Am stärksten in Erinnerung bleiben sicher die Menschen, die wir kurz kennenlernen durften. Als Stellvertreter für die 50 Millionen Koreaner auf der südlichen Halbinsel sollen Hyo Jin, Kark-Bum, Seung Un und Sung-Hoon im Film zeigen, was Korea heute ausmacht. Alle Koreaner, denen […]

Arbeit als Droge

Südkoreas Turbo-Aufstieg vom armen Agrarland in die 1. Liga der Industrie-Nationen – wie ist so etwas möglich? Wir versuchen, das Erfolgsgeheimnis der Koreaner in Gesprächen und Interviews ein wenig zu lüften. Klar wurde, dass es drei Erfolgsfaktoren gibt: Staat, Bildung, Arbeit.

Elite-Uni auf dem Land

Das kleine Südkorea soll die führende IT-Nation des 21. Jahrhunderts werden, so die generalstabsmäßige Planung der Regierung. Wir fahren deshalb mit dem KTX, dem koreanischen ICE, nach Daejon aufs Land. Hier 150 Kilometer südlich von Seoul wurden Universitäten und Forschungsinstitute angesiedelt, 1.400 an der Zahl. Noch in den 70er-Jahren gab es in Daejon fast nur […]

Unterwegs in Korea

Genauer gesagt ist makro unterwegs in Südkorea. Denn das kommunistische Norkorea ist nach dem dritten unterirdischen Atomwaffenversuch für westliche Journalisten zur Zeit unerreichbar. Mal wieder dominiert im geteilten Korea Kriegsrhetorik statt Entspannung.

Spaniens Wege aus der Schuldenkrise

Spanien steht ein heißer Herbst bevor. Schon ein Mal musste Madrid ja die EU um Hilfe bitten. So weit, so schlecht. Generalstreik und Massendemonstrationen prägen bereits die erste Hälfte des Jahres 2012. Und der Unmut wächst weiter. Welche Lösungen es gibt, aus diesem Teufelskreis herauszukommen: einerseits sparen, andererseits die Wirtschaft ankurbeln? Diskutieren Sie mit dem Spanienkenner und Volkswirt […]

Zweifelhaftes Lob für Griechenland

Vor der Abreise aus Athen hat die so genannte Troika ein Schulterklopfen für die geplagten Griechen übrig gehabt. Die Inspekteure des IWF, der EU und EZB sprachen ganz allgemein von „großen Fortschritten“ beim Umbau von Staat und Wirtschaft. Mit der griechischen Regierung habe man sich auf die „Grundzüge“ eines neuen Sparprogramms verständigt. Immerhin ein Sparprogramm […]