Italien

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zum Schlagwort: Italien.

Italien: Reden Sie mit!

Ist Italien überhaupt reformierbar? Seit der Finanz- und Eurokrise haben sich alle Regierungen die Zähne ausgebissen: Mario Monti hat es versucht, Enrico Letta, zuletzt Matteo Renzi. Jetzt ist es Paolo Gentiloni. Sie haben versucht, zu sparen, zu reformieren, die Bürokratie zu entrümpeln. Der Arbeitsmarkt sollte flexibler werden, Genehmigungsverfahren beschleunigt. Aber irgendwie hat man den Eindruck, […]

Zypern: Keine Panik

Das Rettungspaket für Zypern hat die Eurokrise zurück auf die Tagesordnung gebracht, so scheint es: Schlangen vor Geldautomaten, der Zorn zypriotischer Kleinsparer, die  mit einem Teil ihres Ersparten marode Banken retten müssen. Tatsächlich war die Eurokrise nie weg, sie hat nur geschlafen. Zurück ist sie aber nicht wegen Zypern, sondern seit der Wahl in Italien. […]

Italien: Wahl-Klatsche

Die Klatsche ist eindeutig. Die italienischen Bürger haben der Spar- und Reformpolitik Mario Montis eine klare Absage erteilt. Der als Favorit für den Posten des Ministerpräsidenten gehandelte Sozialdemokrat Pier Luigi Bersani hat mindestens ein blaues Auge abbekommen. Gewinner sind Silvio Berlusconi und der Schreihals Beppe Grillo, die via Senat jedwede Gesetzgebung blockieren können. Wie lange […]

Italien – Angst vor Stillstand

Italien wählt – und Europa hält den Atem an. Denn falls die Italiener ihr Kreuzchen an der falschen Stelle machen, wäre die Eurokrise schon bald wieder da! Wenn Italien wankt, wankt die drittgrößte Volkswirtschaft Europas.  Eine Rückkehr Berlusconis oder eine lähmende Hängepartie um die Regierungsbildung sind die beiden Szenarien, die den Märkten die größte Angst einflößen. Italien leidet unter einer […]

Monte dei Paschi: Bank in Schieflage

Noch bevor der italienische Seefahrer Cristoforo Colombo sein kühnstes und berühmtestes Abenteuer begann, entstand im Jahre 1472 unweit seiner Heimat im toskanischen Siena die älteste noch existierende Bank der Welt: Monte dei Paschi di Siena. Auch heute noch verströmen die dicken Mauern der „Monte“ (Berg) das unverwüstliche Flair einer mittelalterlichen Festung. Das Geldhaus blickt auf […]

Der Euro: Auferstanden

John Taylor, Gründer des weltgrößten Devisen-Hedge-Fonds FX Concepts, prophezeite dem Euro ein baldiges Ende. Das war im Sommer 2010, die griechische Tragödie steckte noch im ersten Akt. In Erinnerung bleibt sein Vergleich der europäischen Gemeinschaftswährung mit einem „Huhn, das mit abgeschlagenem Kopf noch eine Weile über den Hof rennt, ehe es verendet“. Nun, das Huhn […]

Spanien und Italien: Domino?

Spaniens Banken bekommen 100 Milliarden Euro. Das sollte erstmal reichen. Trotzdem steigen die Zinsen, die Spanien am Kapitalmarkt zahlen muss weiter. Außerdem nehmen die Märkte jetzt wieder Italien verstärkt ins Visier. Wie geht das zusammen? Spanien bekommt zwar 100 Milliarden Euro aus dem Rettungsfonds. Es handelt sich aber nicht um direkte Hilfe an die Banken. […]

Europas Jugend – Reden Sie mit!

Es ist kein Zufall, dass die Arbeitslosigkeit der Berufseinsteiger besonders in Italien, Spanien und Griechenland erschreckend hoch ist. In diesen Ländern hat sich das Kartell der Besitzstandswahrer besonders schamlos die Gegenwart versüßt, indem es die Zukunft verbraucht hat. Starre Strukturen dienen stets den Etablierten, um die Habenichtse draußen zu halten. Das gleiche System, das riesige […]

Agenda 2010 auf Speed

Man traut seinen Augen kaum, aber südlich der Alpen zeichnet sich ein kleines Wunder ab. Keine 100 Tage im Amt, ist Italiens neuer Ministerpräsident Mario Monti dabei, ein ganzes Land umzukrempeln. Es ist Italien zu wünschen, dass seine berüchtigte politische Klasse noch eine Weile in der Post-Berlusconi-Schockstarre verharrt und dem Wirtschaftsprofessor aus Mailand nicht allzu […]

Und nun?

Es ist keine zehn Tage her, da atmete die Welt erleichtert auf, nachdem sich Europas Regierungschefs auf einen Schuldenschnitt für Griechenland und einen gehebelten Rettungsschirm geeinigt hatten. Ok, am Kleingedruckten wurde noch gefeilt, aber zum ersten Mal schien es, als hätte die Euroländer einen Plan, der die Wirklichkeit berücksichtigt. Von wegen! Nach dem Hickhack um […]