Mexiko

Eine chronologische Auflistung mit allen Beiträgen zum Schlagwort: Mexiko.

Eine Hetzjagd und ein charmanter Guerrillero

Der mit Abstand anstrengendste Dreh findet dann am Abend statt: Die Dörfler von El Alberto haben am Ortsrand eine Art Abenteuer-Parcours errichtet, ein Zusatz-Angebot für Wochenend-Ausflügler, denen das Spaßbad zu langweilig ist. Es ist der Nachbau der amerikanischen Grenze, durch die die Touristen sich nachts von den Einwohnern hetzen lassen können. In El Alberto kann […]

Ein Dorf mit Gemeinsinn

Am Ende unserer zwei Wochen in Mexiko fahren wir aufs Land. Der Drehauftrag lautet heute, die Armut der meisten Mexikaner zu zeigen. Doch als wir im Dorf El Alberto ankommen, das Producerin Alexandra für uns ausgesucht hat, sehen wir als erstes ein großes Spaßbad mit Pool, Wasserrutschen und künstlichen Landschaften wie eine Fata Morgana aus […]

Schwarzes Gold für Mexikos Staatskassen

Heute erfüllt sich der Lebenstraum unseres Kameramannes Andreas: einmal auf einer Bohrinsel drehen! Auch das entpuppte sich im Vorfeld schwieriger als gedacht. Bohrinseln sind Hochsicherheitstrakte auf dem Meer. Zugang haben nur wenige Außenstehende. Erst am Abend vor dem Dreh erhalten wir eine Drehgenehmigung vom Vorstand. Mit einem Firmenhubschrauber der staatseigenen Ölgesellschaft PEMEX geht es zunächst […]

Geldwäsche und Korruption in Mexico City

Auf den ersten und auch zweiten Blick erscheint mir Mexico City wie eine ganz normale Großstadt. Ein fast endloses Häusermeer mit ständigen Verkehrsstaus, es dauert Stunden, um von einem Drehort zum anderen zu kommen. Aber von Gewaltexzessen wie in Juarez ist hier nichts zu sehen und zu spüren. Ausländische Firmenangehörige berichten mir zwar von Entführungsfällen, doch die Opfer […]

Die geheime Waffenkammer

Nach monatelanger Geheimniskrämerei und unzähligen Anrufen und Anträgen unserer Producerin Alexandra lässt uns das Militär einen Ort sehen, an dem noch nie ein ausländisches Fernseh-Team gedreht hat: eins der geheimen Waffenlager, in denen die von den Drogenkartellen beschlagnahmten Waffen aufbewahrt werden, bis sie zerstört werden können. Wir werden mit einem Militärjeep abgeholt, der von innen […]

Kleines Schmuggel-Einmaleins

Mein kleines Schmuggel-Einmaleins nach drei Tagen Dreh: Autotüren klingen anders, wenn Kokainpäckchen darin versteckt sind. Unter dem Lenkrad der meisten Wagen ist ein beliebtes Schmuggelversteck, dort befindet sich ein unsichtbarer Hohlraum, der nur erkennbar wird, wenn man das Teil auseinanderschraubt. Aber man kann durch Klopfen feststellen, ob dieser Hohlraum gefüllt ist oder nicht. Und die […]

Drogenabhängige im Hinterhof

Juarez ist eine Stadt mit vielen Gesichtern. Schnell kommt man vom modernen Stadtzentrum mit mexikanischen Plazas und breiten, amerikanisch aussehenden  Chausseen mit Billboards auf unbefestigte Schotterpisten mit ärmlichen Hütten. In einem gottverlassenen Hinterhof stöbern wir eine Gruppe Drogenabhängiger auf, zwei junge Männer müssen ihre Hosen herunterlassen, eine Frau sitzt einfach nur auf einer Pritsche in […]

Auf Patrouille mit dem Militär

Heute also drehen wir die Bilder, die man uns gerne zeigen möchte. Interessant genug ist das ja. Ich „darf“ zum ersten Mal eine schusssichere Weste anziehen. Kameramann Andreas möchte nicht, weil das schwere Ding seine Bewegungsfreiheit einschränkt, muss aber auch. Wir sind den ganzen Tag mit einer Militär-Patrouille unterwegs, die uns gleichzeitig beschützen und herumführen […]

Unsere ersten Schmuggler

Gleich der erste Drehtag führt uns an die schwer bewachte Grenze. Panzer sind entlang der sechsspurigen Übergänge aufgefahren. Schon vor der Grenze stehen wir in einem kilometerlangen Stau. Es ist, als wolle das halbe Land auf die andere, sicherere Seite in die USA flüchten. Lange LKW-Schlangen, allesamt voll beladen mit Waren für die USA, blockieren […]